Arbeitssieg gegen die SG Hainburg

SG Dietesheim/Mühlheim 31:26 SG Hainburg

Revanche geglückt!
Das Hinspiel konnte die SG Hainburg für sich entscheiden. Doch am letzten Wochenende schafften unsere Männer die Revanche und gewannen mit 31:26 vor heimischem Publikum. Das Spiel begann wie in der vergangenen Woche recht ausgeglichen. Jedoch legte bei diesem Spiel die Mannschaft aus Hainburg immer ein bis zwei Tore vor ehe unsere Mannschaft aufschließen konnte. Mit zwei Toren hintereinander konnte die SG/DM zur Halbzeit ein 14:14 herausspielen. In der zweiten Halbzeit wollte man nun die einfachen technischen Fehler in den eigenen Reihen vermeiden und im Angriff die Abwehr vor neue Herausforderungen stellen. Auch die zweite Halbzeit versprach ein spannendes Spiel für die Zuschauer. So legten de Hausherren erst einmal vor, bevor Hainburg nachzog.
In der 48. Minute schaute man etwas verdutzt als unsere Nummer 11 Patrick Schmidt eine rote Karte erhielt und das Team somit nur noch von der Tribüne anfeuern konnte. Das Team zeigte Stärke und kam über den Kampf zurück ins Spiel. In der 51. Minute stand man aufgrund zweier Zeitstrafen kurzzeitig nur noch zu viert auf dem Feld. Doch in der letzten Viertelstunde des Spiels drehte Torwart Tom Waldschmidt noch einmal auf und verbarrikadierte das Tor der Mühlheimer.  Unsere Herren nutzen das Momentum und konnten ihren Vorsprung ausbauen. Gleich drei seiner fünf Tore warf Dennis Franz in den letzten vier Minuten des Spiels und übernahm die Verantwortung auf Seiten der Mühlheimer.

Am Ende konnten unsere Herren einen weiteren Sieg auf ihrem Punktekonto vermerken.
Insgesamt tat man sich jedoch sehr schwer gegen eine gut aufspielende Hainburger Mannschaft.

Wir bedanken uns bei den vielen Fans, die trotz der Hygienemaßnahmen den Weg in die Anton-Dey-Halle gefunden haben. Und auch ein großes Lob an unsere Trommler, die uns bei jedem Heimspiel anfeuern und für die nötige Stimmung sorgen.

In der kommenden Woche spielen unsere Herren auswärts in Dreieich. Das

Spiel findet um 19:30 Uhr in der HSV-Sporthalle Götzenhain statt. Wir freuen uns über jeden Fan, der mit uns nach Dreieich kommt.

3 Richter, Roman – 2
6 Franz, Dennis – 5
11 Schmidt, Patrick – 6
12 Waldschmidt, Tom (TW)
16 Spriestersbach, Jan (TW)
18 Brehm, Moritz – 7
19 Baier, Steven – 6
27 Kreuzer, Nick
34 Di Felice, Sebastian – 4
39 Schmitt, Sebastian
77 Eisenacher, Jan Michael
87 Johannsen, Jakob
93 Ochsenreither, Max – 1
A Spahn, Sebastian

Vorheriger Beitrag
Niederlage in Langenselbold
Nächster Beitrag
Was steht am Wochenende an? (Vorbericht)

Ähnliche Beiträge

Menü