Auch Jugendtrainer*innen der SG profitierten von der Kieler Expertise

Allgemein

„Wenn man schon mal die besondere Situation hat, dass Expert*innen von Teamplay Sports in Mühlheim sind, dann sollte man das auch umfassend nutzen“, dachten sich die Organisatoren des Handball Herbst Camps der SG Dietesheim/Mühlheim.

Aus diesem Grunde vereinbarte der Vorstand der SG zusammen mit der Kieler Agentur, dass nicht nur der Handball-Nachwuchs in den Genuss des Expertenwissens kommen sollte. Camp-Leiterin Lisa Herzig nahm sich einen ganzen Abend Zeit, um den ehrenamtlichen Jugendtrainerinnen und Jugendtrainern der SG Rede und Antwort zu stehen und neue Ideen für den Trainingsalltag zu geben.
Damit es nicht nur graue Theorie blieb, standen als Demo-Team für abwechslungsreiche Spiel- und Übungsformen Spielerinnen der weiblichen B-Jugend und Spieler der männlichen A- und B-Jugend zur Verfügung. So hatten an alle etwas davon: Die Spielerinnen und Spieler bekamen ein eigenes Expertinnen-Training und die Trainerinnen und Trainer sammelten Anregungen für die nächsten Wochen und Monate.

Besonders bedanken möchte sich die Jugendleitung der SG bei den Jungs und Mädels der 3 Demo-Teams, bei den Jugendtrainerinnen und -trainern, die sich Zeit für den Workshop genommen haben – und natürlich bei Lisa, die ihre Energie und ihren Spaß an der Trainingsarbeit auf alle Beteiligten überschwappen ließ.

Vorheriger Beitrag
Neues Ligasystem für unsere Herren- und Damenmannschaften für die Saison 2021/22
Nächster Beitrag
Herren 1 starten in die Saison 2021/2022

Ähnliche Beiträge

Menü