TV Flieden – SG Dietesheim/Mühlheim – 19:21 (8:10)

Am 14.4.2018 machten sich die Damen der SG auf den langen Weg nach Flieden, fest entschlossen zwei Punkte mit nach Mühlheim zu nehmen und definitiv den Klassenerhalt zu sichern.
Auch wenn man dezimiert anreiste, war die Ansage klar: es sollte aus einer guten Abwehr heraus mit Tempo nach vorne gehen und die 1:1-Situationen gegen eine recht Offensive 6:0 genutzt werden.
Der Beginn des Spiels war sehr ausgeglichen, so stand es bis zur 15. Minute lediglich 3:3. Danach konnten sich die Mädels aus Mühlheim endlich für gute eine Abwehrarbeit belohnen und sich über Tempogegenstöße mit 3:6 absetzen. Mit 8:10 ging es in die Halbzeit.
Die zweite Hälfte begann für die Damen recht schlecht- ein 4:2 Angriff der Mannschaft aus Flieden sorgte für Absprachprobleme in der Deckung. Zusätzliche Passfehler und schnelle Abschlüsse machten es möglich, sodass es in der 45. Minute 15:15 stand. Aufgrund einer 4 minütigen Unterzahl für die Gastgeber konnten sich die Mühlheimer Mädels jedoch absetzen und gaben nun die Führung nicht mehr aus der Hand.
So hatte man aus dem Hinspiel gelernt Flieden bis zur letzten Minute nicht abzuschreiben.
Erfolgreich konnte man dann jedoch die 2 Punkte mit einem 19:21 Erfolg mit nach Hause nehmen.
Am nächsten Wochenende spielen die Damen um 17:30 Uhr anschließend an das Meisterschaftsspiel der 2. Herren (15:30 Uhr) und freuen sich über zahlreiche Zuschauer.
Eine erneute Fahrt nach Flieden wird es in 2 Wochen geben zum Auswärtsspiel der ersten Mannschaft, wobei hierfür noch Tickets für den Fan-Bus zu haben sind!

Es spielten:

K. Hildebrand (TW)
P. Hain
S. Spriestersbach (8/7)
K. Winter
E. Wahlster (5)
M. Ott (2)
L. Reichl-Mangelmann (5)
M. Vogel
N. Waldschmidt (1)
J. Brodda
S. Wiedergrün

Menü