Am 2. Advents-Wochenende stand für die 1. Herren der SG Dietesheim / Mühlheim das Auswärtsspiel bei der 3. Herrenmannschaft vom TV Gelnhausen auf dem Plan. Am frühen Samstagmittag konnte Trainer Michael Mendel abgesehen von dem verletzten Fabian Pfeffernuss und dem gesperrten Christian Hildebrand personell aus den Vollen schöpfen.
In einer von beiden Seiten verhaltenden Anfangsphase konnte sich die SG im Angriff zunächst mit herausgespielten Toren über den Kreis behaupten und ging mit 3:4 in Führung. Dann schlichen sich jedoch im Angriff der SG vermehrt technische Fehler und Fehlschüsse ein, wodurch die junge Gelnhäusener Truppe geradezu zum Tempospiel eingeladen wurde. Folgerichtig hieß es nach 20 Minuten und einem 8:0-Lauf der Barbarossastädter 11:4 für die Hausherren. Durch einige erfolgreiche Torabschlüsse und eine verbesserte Abwehrleistung seitens der SG konnte man zur Halbzeit auf 15:10 verkürzen.

Doch statt nach der Pause mit Moral und Kampfgeist eine Aufholjagd zu starten, kassierte man direkt 2 weitere Gegentore und lief somit mehr oder weniger die gesamte 2. Hälfte dem deutlichen Rückstand hinterher. Während im Angriff der SG im Zusammenspiel kaum etwas funktionierte und an diesem Tag auch die individuelle Durchschlagskraft fehlte, führte in der Defensive vor allem das mangelnde Rückzugsverhalten zu der deutlichen und an diesem Tag auch verdienten Niederlage der SG.

Am kommenden Samstag heißt es im letzten Spiel vor der Winterpause und auch im letzten Spiel unter der Leitung von Trainer Michael Mendel den Schalter nach 3 sieglosen Spielen noch einmal umzulegen und die 2 Punkte einzufahren. Die 1. Herren würden sich zum Jahresabschluss über zahlreiche Unterstützung in der benachbarten Doorner Halle in Hanau-Steinheim freuen!

Es spielten:
Vogel, Patrick (4/2)
Brehm, Moritz (4)
Werner, Nico (3)
Brand, Timon (3)
Mrosinsky, Alexander (2)
Fritz, Falk (2)
Schmidt, Patrick (2)
Roesler, Johannes (2)
Kellermann, Robert (2)
Guth, Robin (1)
Plitzko, Sebastian (1)
Spriestersbach, Jan (1)
Waldschmidt, Tom
Menü