JSG Flieden/Neuhof – SG Dietesheim/Mühlheim 24:27 (15:12)

Am vergangenen Samstagmittag ging es für die B-Jugend der SG nach Flieden. Nach langer Fahrt war die Partie gleich zu Beginn ein packendes Duell. Die Heimmannschaft preschte zwar sofort mit einer Drei zu Null Führung vor, doch bis zur 20. Minute konnten die Mühlheimer dem Tempo mithalten und für ein vorübergehendes Unentschieden sorgen.
Ab diesem Zeitpunkt machte die SG-Jugend für den Rest der Halbzeit, trotz einiger Chancen, darunter einen Siebenmeter, keine Tore mehr. Dadurch konnte Flieden mit einer Führung von 15:12 in die Halbzeitpause gehen.

Doch dank starker Motivation durch die Trainer Tom Waldschmidt und Justin Kiehl wurde das Spiel nicht aufgegeben. Mit frischem Elan kam die SG zurück ins Spiel und riss nach wenigen Minuten die Führung an sich. Es ging trotzdem weiterhin aufregend weiter.

Schließlich gewann die SG Dietesheim/Mühlheim mit drei Toren ein Spiel, das von Zeitstrafen und vielen nervenaufreibenden Wendungen geprägt war. Mit diesem wichtigen Sieg klettert die B-Jugend nun auf den achten Platz der Tabelle.
Nächste Woche am Sonntag, den 16.02.2020, spielt die SG zuhause gegen den Tabellendritten Hanau ll. Hoffentlich wird dieses Spiel genauso erfolgreich wie das gegen Flieden.

Die B-Jugend hofft dann auf starke Unterstützung der Mühlheimer Fans, mit deren Anfeuerung auch dieses Spiel gewonnen werden sollte.
Es spielten: Tobias Tybussek; Moritz Sowa; Jakob Johannsen; Liam Jung; Jan Eisenacher; Leon Sauer; Pascal Metzger; Manuel Fitzke; Dennis Kaiser

Menü