Geglückter Saisonstart für SG Damen

Damen

SG Dietesheim/Mühlheim –TSG Bürgel II – 24:20 (16:10)

Am vergangenen Samstag (27.11.2021) war es nun endlich soweit. Nach mehr als 1,5 Jahren ohne Punktspiel und weiteren 4 Wochen, die man nach offiziellem Saisonstart der aktiven Mannschaften warten musste, trat man gegen die TSG Bürgel II zum ersten Saisonspiel an.

Mit insgesamt 6 Neuzugängen in den vergangenen 1,5 Jahren hatte sich der Fokus der langen Vorbereitung rund um Trainer Jörg Schmidt auf die Integration der neuen Spieler gelegt. Alte und neue Abläufe konnten über den Sommer unter anderem in einigen Testspielen verinnerlicht werden, sodass man am Samstag zwar mit Nervosität aber auch Vorfreude dem Saisonstart entgegensah.

Zu Beginn der Partie zeigte sich nun auch die anfängliche Nervosität, denn der Gast aus Bürgel konnte über zwei schnell ausgespielte Angriffe mit wenig Gegenwehr direkt mit 2:0 in Führung gehen.
Doch die SG Damen fanden von Minute zu Minute immer besser ins Spiel und konnten mit einem 5:0-Lauf auf einen Zwischenstand von 7:2 davonziehen.
Über eine stabile Abwehr konnten in Folge schnelle Angriffe und Tempogegenstöße herausgespielt werden, die letztlich zu einem Halbzeitstand von 16:10 führten.

Leider konnte man nicht wie erhofft nahtlos an die gute erste Halbzeit anknüpfen. Fehlpässe, vermeidbare Gegentore sowie einige vergebene Torchancen ließen die Gäste aus Bürgel schließlich bis in die 58. Spielminute auf 2 Tore herankommen.
In den letzten Spielminuten konnten die SG Damen jedoch einen kühlen Kopf bewahren, spielten ihre Angriffe aus und sicherten sich mit zwei weiteren Toren den ersten und verdienten Sieg!

Es spielten: C. Klein (TW), L. Sattler (TW), J. Nöh (3/2), S. Spriestersbach (3/1), K. Winter (1), E. Wahlster (3), M. Ott, K. Plitzko (8), N. Waldschmidt (2/1), L. Kretschmann, L. Schwunk (1), J. Halder (3)

Den gelungenen Saisonstart konnten die SG Damen bei der Weihnachtsfeier (2G+ Regelung) im kleinen Kreis der Mannschaft in der „Hofliebe Mühlheim“ (Danke, dass wir bei euch sein durften!) feiern. Bei entspannter Atmosphäre, gutem Essen und dem ein oder anderen Glas Wein konnte man auf die ersten 2 Punkte anstoßen!


Vorheriger Beitrag
2G-Regel in der Anton-Dey-Halle
Nächster Beitrag
Kampf bis zur letzten Minute wird nicht belohnt

Ähnliche Beiträge

Menü