Nach schwacher Leistung am Samstag konnten die SG Damen heute alles wieder gut machen. Mit fast vollständigem Kader trat man heute im letzten Freundschaftsspiel gegen Michelbach(BOL) an und ging mit vollem Tempo ab der ersten Minute in die Partie. Man merkte von Anfang an die Konzentration, die Lust und den Willen heute zu punkten. Die 3:2:1 der Gegner spielte einem zu Beginn in die Karten und durch gutes Stoßen und tolle Zusammenspiele häufig eingeleitet von Lisa Wahlster wurde ein Tor nach dem anderen im Kasten versenkt. Nach einer Umstellung auf eine 6:0 musste man sich zu Beginn gewöhnen konnte jedoch hier Spielzüge und taktische Dinge ausprobieren. Es wurde viel rotiert und ausprobiert jedoch war zu keiner Zeit der Sieg in Gefahr.Endergebnis 30:20!

Wir können kollektiv Versagen aber auch kollektiv Gewinnen, dass wird unsere Stärke in der nächsten Runde sein.
Chakkkaaa Mädels!!!!

Menü