Mit dem dritten Sieg in Folge festigte die mD den 3. Tabellenplatz in der Bezirksliga.

Während die Gäste der HSG Isenburg/Zeppelinheim ohne Auswechselspieler anreisten, mussten Peter und Torsten bereits vor dem Spiel über den Kader bestimmen. Aus dem 15-köpfigen-Kader blieben Alex, Yaron und Frederik in diesem Heimspiel ohne Einsatzzeiten. Dafür erbrachten sie von der Bank aus ihren Beitrag zum Sieg.

Wie in den Vorwochen waren die SG-Jungs in den ersten 15 Minuten mit ihren Gedanken nicht ganz „auf der Platte“. So wurden zwei Siebenmeter verworfen und dank kämpferischer Abwehr stand es nach 13min nur 1:3 für die Gäste.

In der 17. Spielminute nahmen die SG Trainer eine Auszeit, um mit kleinen Veränderungen das schnelle Umschalten nach Ballgewinn nochmal zu verbessern. Innerhalb der verbleibenden 3 Minuten schafften es die SG-Jungs dann tatsächlich ihre bisherige Toranzahl zu verdoppeln und gingen mit knapper 6:5 Führung in die Pause.

Endlich wach und mit hoher Motivation ging es in die zweite Halbzeit. Zunächst konnte eine knappe Führung behauptet werden, ehe die Gäste in der 33. Min erstmals wieder zum 13:13 ausgleichen konnten.

Doch die SG-Jungs gaben nicht auf und wurden belohnt. Mit viel Laufarbeit in der Abwehr und einem gut aufgelegten Tim im Tor, blieben die Grünen die folgenden 5 Minuten ohne Gegentor. Mit schnellem Passspiel aus der eigenen Hälfte und gut herausgespielten Toren setze sich unsere mD entscheidend auf 16:13 ab und hielt den Vorsprung bis zum vielumjubelten 17:14 Endstand.
Es war eine geschlossene Mannschaftleistung, an der auch die pausierenden Spieler ihren Anteil hatten.

Nächste Woche geht es bei der HSG Dreieich darum, von Anfang an konzentriert zu sein und hoffentlich die Siegesserie fort zu setzten.

Es spielten: Yaron (-), Frederik (-), Alex (-), Tobias (2), Calvin, Dominik, Nikolas (8), Dario, Jan (1/1), Konstantinos (3), Cedric(1), Tim, Maximilien (1), Roman, Victor(1)

Menü