SG Damen gewinnen Auswärtsspiel in Bürgel

Damen

TSG Bürgel II – SG Dietesheim/Mühlheim – 27:31 (13:17)

Am vergangenen Samstag, den 12.02.2022 traten die SG Damen den kurzen Weg zum Auswärtsspiel nach Bürgel an.
Das zuvor spielfreie Wochenende hatte für genügend Abstand zur vergangenen Niederlage in Langenselbold geführt, sodass die Mädels motiviert waren für eine Wiedergutmachung zu sorgen und wie schon im Hinspiel zwei Punkte gegen Bürgel für sich zu gewinnen.
Die Vorgabe von Trainer Jörg Schmidt war klar: sicherer Aufbau im Spiel ohne in Hektik zu verfallen und unnötige, unsichere Anspiele – vor allem an den Kreis – zu vermeiden.

Beide Mannschaften erwischten nicht den besten Start in das Spiel. Zwei schnelle 7-Meter-Entscheidungen in den ersten Spielminuten konnten von beiden Mannschaften jeweils nicht verwandelt werden.
Mehr Sicherheit kam schließlich ins Spiel als man sich über schnelle Angriffe auf ein 0:3 absetzen konnte. Im weiteren Verlauf der 1. Halbzeit konnten die Dietesheimerinnen sich immer einen leichten Vorsprung verschaffen. Dieser konnte bis zum Halbzeitpfiff sogar bis auf ein 13:17 ausgebaut werden.

Auch in der zweiten Spielhälfte konnten die Damen der SG die Gastgeber auf Distanz halten. Spielten trotz zeitweiligem Unterzahlspiel schöne Torchancen heraus und konnten bis zur 55. Spielminute einen Spielstand von 24:30 herstellen und somit den Grundstein für den Auswärtssieg legen.
Nach diesem Sieg stand nun auch der Einzug in die Aufstiegsrunde fest und somit vor allem auch der wichtige Klassenerhalt.

Am kommenden Samstag, den 19.02.2022, empfangen die SG Damen im letzten Spiel der regulären Spielrunde zu ungewohnt früher Uhrzeit (13.30 Uhr, Anton-Dey-Halle) die TV Langenselbold II.
Nach der Niederlage im Hinspiel wollen die Damen alles geben, um die zwei Punkte dieses Mal in Mühlheim zu behalten!

Es spielten:
L. Sattler (TW), P. Neubauer (TW), P. Hain, J. Nöh (6), S. Spriestersbach (4), K. Winter (2), E. Wahlster (3), L. Kretschmann, K. Plitzko (7/1), N. Waldschmidt (4), J. Brodda, D. Dertinger-Kegel, J. Halder (3), Z. Barwinna (2)

Vorheriger Beitrag
Jugendtrainer/innen gesucht! (m/w/d)
Nächster Beitrag
Heimspieltag (Vorbericht)

Ähnliche Beiträge

Menü