SG Dietesheim/Mühlheim 35:37 OFC Handball

Am vergangenen Samstagabend gastierte mit dem OFC Handball der bis dato ungeschlagene Tabellenführer in der Mühlenstadt. Entsprechend großen Respekt brachten die SG Herren dem Gegner entgegen.

Mit ihrer offensiven 3:3 Deckungsvariante verhinderten die Gäste von Beginn an die gewohnten Spielkonzepte der Hausherren. Dennoch konnte man die ersten 10 Minuten der Partie ausgeglichen gestalten und befand sich mit 4:6 auf Tuchfühlung. Im Fortlauf der ersten Hälfte schlichen sich jedoch vermehr technische Fehler und unnötige Ballverluste in das Angriffsspiel der Mühlenstädter, welche die OFC-Handballer in leichten Gegenstoßtore umwandeln konnten. So befand man sich über die Zwischenstände 5:10, 8:13, und 11:19 zur Pause mit einem scheinbar uneinholbarem 12:21 Rückstand im Hintertreffen.

Mit Beginn der 2. Hälfte hatten sich die SG-Handballer jedoch besser auf die ungewohnte Deckung der Gäste eingestellt und profitierten sicherlich auch davon, dass der OFC sich bereits als sicherer Sieger wähnte. So kämpfte man sich über 16:21 und 19:23 auf einen 2 Tore Rückstand (23:25) in der 40sten Spielminute heran. Nun zogen die Gäste das Tempo auch wieder an und es entwickelte sich offener und hart umkämpfter Schlagabtausch, in dem sich keine der beiden Mannschaften entscheidend absetzten konnte. Der OFC besann sich seiner Tugenden und profitierte abermals von unnötigen technischen Fehlern und Undiszipliniertheiten der SG in Abwehr und Angriff. So trennte man sich über die Zwischenstände 27:29, 30:32 und 33:36 schließlich mit 35:37.

Die SG Herren verdienen sich mit ihrer kämpferischen Leistung und einem 23:16 (!)in der 2. Hälfte am Ende leider jedoch nur den bis dato knappsten Sieg des OFC und mussten die Punkte den Gästen überlassen.

Am kommenden Samstag gastieren die SG-Handballer bereits um 14:00 Uhr beim TV Gelnhausen III. Die Gastgeber stehen – wie die SG – im Mittelfeld der Tabelle und sind somit ein nicht zu unterschätzender Gegner. Im Anschluss an das Spiel würde sich die SG über viele Besucher ihres Glühweinstands auf dem Mühlheimer Weihnachtsmarkt im Innenhof der St. Markus Gemeinde freuen!

Für die SG spielten:

1 M. Berringer (Tor)
2 R. Guth (3)
4 N. Werner (9/1)
5 A. Mrosinsky
6 C. Hildebrand (9)
11 P. Schmidt (1)
12 T. Waldschmidt (Tor)
13 F. Fritz
14 J. Roesler
19 M. Brehm (4)
21 S. Plitzko
25 R. Kellermann
27 N. Kreuzer
28 P. Vogel (9/6)

Menü