SG Dietesheim/Mühlheim 28:25 TGS Niederrodenbach

Am Samstag hatten die Mühlheimer den bis dahin ungeschlagenen Tabellenführer aus Niederrodenbach zu Gast. Da den Mühlheimern die Hälfte der Mannschaft wegen Krankheit oder Verletzungen nicht zur Verfügung stand, wurde im Vorfeld versucht, das Spiel zu verlegen. Die Verlegung lehnte Niederrodenbach jedoch ab. Also ging am Samstag eine Mischung aus der ersten und zweiten Mannschaft aufs Spielfeld. Diese begann überraschend gut und bis zur Halbzeit entwickelte sich ein spannendes Spiel, in der sich keine Mannschaft entscheidend absetzen konnte. So ging es ausgeglichen mit 16:16 in die Pause.
Anfang der zweiten Halbzeit konnten sich die Mühlheimer dank eines gut aufgelegten Tom Waldschmitt im Tor mit vier Treffern absetzen. Niederrodenbach holte auf und ging in der 50. Minute in Führung. Doch die Mühlheimer gaben nicht auf und drehten das Spiel in eine zwei Toren Führung für Mühlheim. Nach einem gehaltenen Siebenmeter von Matthias Berringer in der entscheidenden Phase des Spiels, wurde die Führung zum Endstand von 28:25 ausgebaut. Die Mühlheimer zeigten eine tolle Mannschaftsleistung und konnten somit die erste Saisonniederlage der Niederrodenbachern herbeiführen.

Tom Waldschmidt
Matthias Berringer
Jan Spriestersbach
Carsten Beckers 1
Justin Kiehl 3
Johannes Roesler 9
Moritz Brehm 8
Tobias Kaiser 1
Timon Brand 3
Simon Stübinger 1
Dennis Franz 1
Alexander Mrosinsky 1
Philipp Keul

Sasa Krezovic
Christian Hildebrand
Lothar Schumacher


Menü