TV Altenhaßlau – SG Dietesheim/Mühlheim -17:20 (6:10)

Immernoch ersatzgeschwächt traten unsere Damen der SG am vergangenen Samstag gegen die Damen des TV Altenhasslau an.
Trotz allem wollte man an die letzten 5 Spiele, aus denen man bereits 7 Punkte mitnehmen konnte, anknüpfen und weitere 2 Punkte mit nach Hause nehmen.

Den SG-Mädels und Trainer Mischa Brodda war klar, dass man nur mit dem starken Team- u. Kampfgeist aus den letzten Partien und einer sicheren Verwertung klarer Torchance hier heute die dünn besetzte Auswechselbank kompensieren und als Sieger vom Platz gehen konnte.

Das Spiel startete beiderseits recht zögerlich, sodass es nach 10 Minuten erst 2:2 stand.

Erst in der 22. Minute gelang es der SG sich mit 3 Toren, danach bis zur 28. Minute sogar mit 6 Toren zum 4:10 abzusetzen. Dies auch Dank einer hervorragenden 7-Meter Quote der Torhüterin Katha Hildebrand, die allein in der 1. Hälfte 3 von 4 7-Metern (insgesamt 5 von 10) parieren konnte. Zum Ende der Halbzeit konnte der Gegner den Abstand nochmal auf 4 Tore verkürzen und man ging mit 6:10 in die Pause.

Die 2. Spielhälfte war v.a. durch viele, teilweise fragwürdige 2-Minuten Strafen gegen die SG Damen geprägt, sodass zeitweise nur 4 Feldspielerinnen auf dem Platz standen. Nach der 3. Zeitstrafe gegen Sarah Spriestersbach und nachdem sich kurz darauf Pauline Hain am Knie verletzte, mussten die Mädels die letzte viertel Stunde bei einem Stand von 10:14 ohne Auswechselspielerin über die Bühne bringen. Kurzzeitig wurde es etwas hektisch und man ließ sich aus der Ruhe bringen, so wurde es nochmal knapp, als Altenhasslau in der 56. Minute zum 16:18 aufschliessen konnte. Am Ende kehrte jedoch wieder etwas Ruhe ein, Julia Brodda verwandelte souverän die 7-Meter und die Damen konnten ihre Führung die letzten Minuten halten.  So stand es am Ende 17:20 für die SG Dietesheim/Mühlheim.

Zwei weitere wichtige und verdiente Punkte für das Ziel Klassenerhalt!

Jetzt geht es erst einmal in die Osterpause, das nächste Spiel findet auswärts am 27.04. um 19:00 gegen den TV Langenselbold statt.

Für die SG spielten:

C. Klein (TW)
K. Hildebrand (TW)
S. Scharmann
J. Schmitt
P. Hain (3)
S. Spriestersbach (3)
K. Winter (3)
M. Ott (2)
A. Schmaus (2)
J. Brodda (7/4)

Menü