Wer hat den härtesten Wurf – Aktion des Hanauer Anzeigers zum Heimspiel am 13.4.

Am jetzigen Samstag um 17:30 Uhr steht der Nachholtermin des Heimspiels der 1. Herren gegen Klein Auheim an.

Im Rahmenprogramm gibt es eine besondere Attraktion des Hanauer Anzeigers. Eine Wurfmaschine, die die Geschwindkeit misst.

Ob jemand es schafft, Johannes „Rose“ Roesler zu schlagen?
Und ob die Schultern von Christian Hildebrand und Coach Jörg Lampe es schaffen, die 30km/h aus der E-Jugend zu schlagen, wird sich herausstellen.
Teilnehmen können Jung und Alt, Aktive, Passive und Zuschauer.

Gesucht wird der härteste Wurf des Bezirks.

Also kommt vorbei und messt Euren Wurf.

Vorheriger Beitrag
Off-Topic – 1. Herren zum Spaßtheaterbesuch in Lämmerspiel
Nächster Beitrag
Nachholspiel wird zur Hängepartie – zumindest in den ersten 20 Minuten

Ähnliche Beiträge

Menü